Mit Karteikarten organisierter schreiben

Ich bin ein Fan von Karteikarten als Hilfsmittel, um einen Roman zu planen und die Arbeit am Projekt zu organisieren. Um ehrlich zu sein, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, ohne sie zu schreiben. Tatsächlich sind Karteikarten das Herzstück meiner Planung. Allerdings benutze ich keine physischen Karteikarten. Stattdessen arbeite ich mit Scrivener, der besten Software … Weiterlesen Mit Karteikarten organisierter schreiben

Für euch gelesen: Judson Brewers „Das gierige Gehirn!“ – Mehr Produktivität durch bessere Gewohnheiten?

Wie wird man Herr über seine Gewohnheiten, um mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu gewinnen? Judson Brewer Psychologie erklärt die Psychologie hinter der Abhängigkeit vom Internet, Handys und Social Media und anderen schlechten Gewohnheiten. Hier geht es zum Video auf YouTube. Mit einem Klick auf den Link oder das Bild verlassen … Weiterlesen Für euch gelesen: Judson Brewers „Das gierige Gehirn!“ – Mehr Produktivität durch bessere Gewohnheiten?

6 Tipps für einen besseren Schreibstil

In meinem Beitrag 10 Tipps, die sofort Ihr Schreiben verbessern habe ich bereits einige Empfehlungen gegeben, die meiner Meinung nach zu einem besseren Schreibstil führen. Hier noch fünf weitere Tipps, die ich nützlich finde. Sozusagen für Fortgeschrittene 1. Überlassen Sie Ihren Roman nicht den großgeschriebenen Wörtern - Nomninalstil meiden »Wegen meines Verdachts verpasste ich dem Fremden erst … Weiterlesen 6 Tipps für einen besseren Schreibstil

Out Now: Romane schreiben und veröffentlichen für Dummies

Der Schreibratgeber der SchreibDilettanten, geschrieben von Axel Hollmann und mir, ist nun überall erhältlich: Romane schreiben und veröffentlichen für Dummies bei amazon.de Romane schreiben und veröffentlichen für Dummies bei thalia.de Romane schreiben und veröffentlichen für Dummies bei hugendubel.de Romane schreiben und veröffentlichen für Dummies buecher.de Und natürlich auch in der Buchhandlung in Ihrer Nähe. Alles … Weiterlesen Out Now: Romane schreiben und veröffentlichen für Dummies

Für euch gelesen: Ursula Poznanskis „Thalamus“ – „Nur“ ein Jugendbuch?

Meine Video-Rezension des Jugendbuch-Thrillers. Worum geht es in Thalamus? Ist der Roman wirklich "nur" ein Jugendbuch oder auch für erwachsene Leser spannend? Hier geht es zum Video auf YouTube. Mit einem Klick auf den Link oder das Bild verlassen Sie meinen Blog und werden auf die Videoplattform YouTube weitergeleitet. Es gelten die dort üblichen Datenschutzrichtlinien.

Mit diesen zehn Eigenschaften wächst Ihr Held Ihren Lesern ans Herz

Literarische Figuren sind keine echten Menschen. Sie dienen dem Leser als Angebot, ihnen in eine Geschichte zu folgen und sie durch ihre Augen zu erleben. Ob der Leser dieses Angebot annimmt und dann auch leidenschaftlich mitzittert, hängt davon ab, ob der Held ihm ans Herz wächst. Folgende Eigenschaften können diesen Effekt bewirken. 1. Gemeinsamkeiten Eine … Weiterlesen Mit diesen zehn Eigenschaften wächst Ihr Held Ihren Lesern ans Herz

So setzen Sie richtig Anführungszeichen

Wörtliche Rede gehört in Anführungszeichen. So gut, so einfach. Aber der Teufel steckt wie immer im Detail. Warum sieht man immer wieder unterschiedliche Anführungszeichen? Mal sind sie oben, mal unten? Und wann benutzt man einfache und wann doppelte? Deutsche Anführungszeichen „Hast du heute schon gefrühstückt?“ Zu Beginn der wörtlichen Rede stehen die Anführungszeichen unten. Am … Weiterlesen So setzen Sie richtig Anführungszeichen

Das beste Mittel gegen Infodump

Infodump ist einer der sichersten Methoden, um Ihre Leser zu langweilen. Am besten noch gleich am Anfang des Romans. Dutzende von Seiten lang. Aber wie sollen Sie sonst Ihre Welt oder die Vorgeschichte Ihres Helden und Schurken an den Leser bringen? Wie soll er sich ohne diese wichtigen Informationen orientieren? Infodump? Was ist das? Mit … Weiterlesen Das beste Mittel gegen Infodump

Die praktische Körpersprachenliste

Redebegleitsätze und Ergänzungen wörtlicher Rede lassen Figuren lebendiger werden. Meistens werden sie zwischen Dialoge eingestreut. Der Leser bekommt dank dieser Redebegleitsätze oder Ergänzungen zu den Dialogen den Eindruck, dass die Figuren sich bewegen, gestikulieren und auch ein Leben außerhalb einer Dialogzeile haben. Doch so einfach und effektiv sie  sind, so schnell können sie auch eintönig … Weiterlesen Die praktische Körpersprachenliste

8 Dinge, die in keinem packenden Roman fehlen dürfen

Eigentlich ist das Schreiben eines packenden Romans gar nicht weiter schwierig. Man muss nur wissen, was nicht fehlen darf. Hier eine Infografik zum Teilen in sozialen Netzwerken, Ausdrucken und über den Arbeitsplatz hängen: Und falls Sie es ein bisschen ausführlicher mögen: 1. Der Held in seiner Alltagswelt: Zu Beginn Ihres Romans ist es klug, Ihren … Weiterlesen 8 Dinge, die in keinem packenden Roman fehlen dürfen

Für euch gelesen: Der Bestseller-Code – Anleitung zum erfolgreichen Schreiben?

Meine Video-Rezension des Sachbuchs von Jodie Archer und Mathew L. Jockers. Taugt »Der Bestseller-Code« als Anleitung zum erfolgreichen Schreiben? Was verrät das Buch über unsere Lesegewohnheiten? Können Sie sich als typischer Leser wiederfinden? Hier geht es zum Video auf YouTube. Mit einem Klick auf den Link oder das Bild verlassen Sie meinen Blog und werden … Weiterlesen Für euch gelesen: Der Bestseller-Code – Anleitung zum erfolgreichen Schreiben?